Wie kann ich einer Erkältung vorbeugen?

Vorbeugen einer Erkältung

Wenn es draußen kalt und feucht wird, steigt auch die Erkältungsgefahr an. Doch muss man nicht immer dabei sein, um sich eine Erkältung einzufangen. Doch können andere Menschen als Bazillenträger für die Verbreitung von Erkältungsbakterien verantwortlich sein.

Gerade ein Wechsel von Herbst auf Winterzeit birgt die größte Verbreitungsgefahr von Erkältungskrankheiten. Doch kann jeder aktiv mitarbeiten, die Erkältungsgefahr zu minimieren.

Erkältungen vorbeugen

Sinnvoller Schutz

In dieser Zeit kommt es auf die richtige Kleidung an. So sollte jeder angemessen gekleidet sein, um sich vor Erkältungen zu schützen. Dabei sollte man weder zu warm, noch zu luftig gekleidet sein. Wer zu warm angezogen ist, fängt an zu schwitzen und durch die kühle Luft, beginnt der Körper auszukühlen. Vor allem der Halsbereich und auch der Kopf sollten entsprechend geschützt werden. Mit einem Schal und einer Mütze ist man weitgehend geschützt. Bei Minusgraden sollte auch auf die richtige Unterwäsche geachtet werden. Mit einer langen Unterhose und Kniestrümpfen ist man warm eingepackt und vor Auskühlung geschützt.

Vorbeugen: Bevor die Erkältung kommt

Natürlich sollte auch die richtige Jacke zur Erkältungszeit getragen werden. Schuhe mit Einlegesohlen oder warme Fellstiefel schützen die Füße vor Auskühlung. Es gibt aber auch verhaltensbedingte Schutzmaßnahmen, um sich vor Erkältungskrankheiten zu schützen.

Schutzmaßnahmen gegen Grippe

So sollte man beim Benutzen öffentlicher Verkehrsmittel und den Besuch öffentlicher Plätze darauf achten, sich häufiger die Hände zu waschen. Ist kein Waschbecken in der Nähe, kann man auch die Hände mit einem Desinfektionstuch reinigen.

Wenn es doch passiert ist

Doch auch das Verhalten als infizierter Bakterienträger kann, wenn man sich richtig verhält, die Ansteckung anderer Menschen weitgehend verhindern. Wer Husten oder Niesen muss, sollte dies besser in die Armbeuge als in den Raum tun. Auch das Händeschütteln sollte man als möglicher Bakterienträger vermeiden, wenn man erklärt, warum man diese Höflichkeitsgeste nicht ausführt, wird man wohl mit Verständnis und Freude rechnen dürfen.

Im Vorfeld kann man aber auch einiges tun, um das eigene Immunsystem zu stärken und so ein Erkältungsrisiko von Anfang an reduzieren. Die vermehrte Einnahme von Vitaminen gehört ebenso dazu wie andere Maßnahmen zur Stärkung des eigenen Immunsystems. Auch regelmäßige Bewegung an frischer Luft kann die Empfindlichkeit zur Ansteckung reduzieren helfen. Wer ein paar Verhaltensregeln beachtet, kommt vielleicht ohne Erkältung durch die Winterzeit.