Tag-Archive: Grippe

  • Erkältungen und Grippeerkrankungen haben im Frühjahr und Herbst Hochsaison. Doch es wäre ein Trugschluss zu glauben, dass warme Temperaturen vor diesen Beschwerden schützen. Vielmehr kann eine Sommergrippe besonders hartnäckig sein. Unbehandelt kommt es nicht selten zu Komplikationen.

  • Grippe oder Erkältung – das ist hier die Frage. Viele verwechseln eine Erkältung mit einer Grippe oder stellen diese beiden Krankheiten gleich. Dies mag zum einen daran liegen, dass die Symptome in der Tat sehr ähnlich sind, und zum anderen daran, dass in der Allgemeinbevölkerung zu viele falsche Informationen oder nur Halbwissen bekannt sind.

  • Eine Sommergrippe ist eine durch Viren ausgelöste Erkrankung. Eigentlich ist der Begriff “Sommergrippe” irreführend, da es sich nicht um eine Grippe handelt, sondern um einen grippalen Infekt. Die klassische Grippe im Winter wird durch Influenzaviren ausgelöst, diese können in den warmen Temperaturen des Sommers aber nicht überleben und sind somit nicht Auslöser der Sommererkrankungen. Der Begriff “Grippe” ist aber auf die Erkrankungen, die von Influenzaviren ausgelöst werden, beschränkt.

  • Eine verschleppte Grippe kann nicht nur lästig, sondern auch richtig gefährlich sein. Die Grippe wird durch Influenzaviren ausgelöst und geht mit charakteristischen Symptomen wie plötzlichem Krankheitsbeginn, hohes Fieber, Schüttelfrost, allgemeine Abgeschlagenheit, Gliederschmerzen, Müdigkeit und Appetitlosigkeit einher. Unter der “echten Grippe” versteht man nur die durch Influenza A oder B Viren ausgelöste Grippe. Umgangsprachlich werden zwar auch andere grippale Infekte dazu gezählt, diese werden aber durch andere Viren ausgelöst und verlaufen meistens harmloser. Eine Grippe ist keine Erkältung! Erkältungen werden durch Bakterien ausgelöst, Grippen durch Viren!