Tag-Archive: Erkrankung

  • Immunglobuline sind Speicher- oder Eiweißmoleküle, die von ganz bestimmten weißen Blutkörperchen, den B-Lymphozyten, hergestellt werden und Fremdeinwirkung oder Krankheitserreger bekämpfen und unschädlich machen sollen. Sie sind wichtig für das Immunsystem und von diesem ein zentraler und bindungsfähiger Bestandteil.

  • Wenn Erwachsene eine Infektionskrankheit wie einen Schnupfen oder Halsschmerzen haben, stehen sie ihren Alltag weiterhin wie gewohnt durch. Ob das gesund ist, ist natürlich fraglich – für Kinder ist es das jedenfalls nicht. In jungen Jahren können selbst harmlose Infektionen schnell zur Gefahr werden. Das liegt am Immunsystem und am Körper der Kleinen, der sich noch in der Entwicklung befindet und anfälliger für Verschleppungen ist. Erkältete Kinder sollten stets unter Aufsicht sein, damit man sie umfassend betreuen kann.