Kategorie-Archive: Gesundheit

  • Ein Kratzen im Hals, die Nase juckt, man fröstelt am ganzen Körper und fühlt sich schlapp. Jedem dürften diese Erkältungsanzeichen bekannt sein, denn gerade im Winter zeigt sich, wie schnell man sich mit einem grippalen Infekt anstecken kann. Allzu schnell gibt man der Versuchung nach, die Symptome mit Nasensprays und Halstabletten zu unterdrücken. Wenn der Hals nicht mehr brennt und kratzt und die Nase frei ist, ist man auch nicht krank, oder? Doch Vorsicht: Wer die spezifische Immunabwehr nicht unterstützt und in Ruhe Antikörper bilden lässt, sondern nur die körperlichen Krankheitszeichen unterdrückt, steht vor der Gefahr die Erkältung zu verschleppen.

  • Besonders in der nassen und kalten Jahreszeit wird unser Immunsystem oft auf eine harte Probe gestellt. Überall sind wir Ansteckungsgefahren ausgesetzt. Je stärker unser Immunsystem, desto widerstandsfähiger wird es. Mit natürlichen Mitteln können wir es stärken und im Kampf gegen die Erkältungswellen unterstützen.

  • Viele Frauen neigen gerade in der Schwangerschaft zu Erkältungen, da das Immunsystem während dieser Zeit geschwächt ist. Sorgen um das ungeborene Kind sind unbegründet, denn Husten, Schnupfen und Fieber schaden dem Baby nicht. Dennoch sollten Schwangere einige Dinge beachten, um Risiken zu mindern.